AllgemeinFussballSenioren

SuS Westenfeld II- FC Hövel 1:3

Am heutigen Sonntag musste unsere Elf vom Rohnscheid beim Tabellenletzten in Westenfeld ran.
Die erste Hälfte war recht ausgeglichen mit Torchancen auf beiden Seiten, diese wurden jedoch nicht genutzt und so ging es Torlos in die Pause. Die Halbzeitansprache von Trainer Nils Neuhaus trug Früchte, denn in der 46. Minute war es Patrik Babilon der nach einem Lauf über die rechte Seite den Ball zum 0-1 im Tor versenkte.
Nach dem Tor war unsere Mannschaft tonangebend und man erspielte sich Chance um Chance. Es dauerte jedoch bis zur 75. Minute bis Dustin Kunst gekonnt auf 0-2 erhöhte. Nur 2 Minuten später wurde Jann Albaum angespielt, wohl wissend das er im Abseits stand, lies er den Ball genial durch die Beine rollen. Somit war der Weg frei für Dustin Kunst, der eiskalt zum 0-3 traf. Westenfeld konnte durch ein Freisto?tor noch auf 1-3 verkürzen, doch die wichtigen 3 Punkte gehen verdient nach Hövel.

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close